Ratgeber
1500 Seiten

Stellenbörse
Hunderte Stellen

Forum
FAQ

Assessment
Testcenter

Download
sehr nützlich

Dienste
umfangreich



RATGEBER

Der Arbeitsvetrag


Es ist geschafft.

Die Bewerbungs- bemühungen sind von Erfolg gekrönt und es liegt ein Angebot auf dem Tisch.

Doch auch hier sind Ihre Rechte noch wahrnehmbar und es gibt immer kleinere bis größere Verhandlungs- spielräume.

Diese sollten Sie informiert nutzen.



ADB Personalberatung
Paulstr. 34
10557 Berlin
Tel.: (030) 39 10 39 25
Fax: (030) 34 90 14 52

Überlegungen zum Arbeitsvertrag
Teil 5



Endlich ist es geschafft! Der Arbeitsvertrag liegt vor.

Arbeitszeiten und Pausen

Regelungen je nach Bedeutung der Position und des Gehaltes.

Bei nichtleitenden Angestellten ist eine exakte Formulierung empfehlenswert, um Auseinandersetzungen über Überstunden und deren Bezahlung zu vermeiden.

Das vereinbarte Grundgehalt ist das Entgelt für Arbeitsleistungen im Rahmen der betriebsüblichen Arbeitszeit. Mehrarbeit und Arbeitsbereitschaft, die im Interesse der Firma unbedingt notwendig und angeordnet sind, werden gesondert vergütet. Für die Mehrarbeitsstunden bis 21 Uhr wird ein Zuschlag von 25 %, für die Mehrarbeitsstunden nach 21 Uhr und an Feiertagen von 50% vergütet. (tarifliche, gesetzliche Bestimmungen oder Betriebsvereinbarungen)

Unter Mehrarbeit kann man jede über acht Stunden täglich hinausgehende Arbeitszeit verstehen.

Sogenannte geringfügige Mehrarbeit darf nur gelegentlich und im Grenzfall eine halbe Stunde nicht überschreiten.

Gesetzliche Grundlage der Arbeitszeiten und Pausen ist die Arbeitszeitanordnung (AZO) sowie das Arbeitszeitgesetz (ArbZG) - 
Mindestzeiten, Mindestzuschlag, Mindestpausen.

Auf leitende Angestellte findet die AZO keine Anwendung

Je nach Höhe des Einkommens und Bedeutung der Position gibt es häufig gar keine Regelungen zu Arbeitszeiten und Pausen.

mögliche Formulierung Die Arbeitszeit richtet sich nach den für die Mitarbeiter des Betriebes geltenden Regeln. Eine Überstundenvergütung erfolgt nicht; diese sind jeweils im Gehalt abgegolten. Die Firma geht aber davon aus, dass Frau Peter als leitende Mitarbeiterin des Hauses dem Unternehmen ihre ganze Arbeitskraft zur Verfügung stellt und die Interessen der Firma in besonderen Maße fördert. Das bedeutet, dass sie sich auch außerhalb der üblichen Arbeitszeit einsetzt, sofern das der Arbeitsablauf erfordern sollte bzw. besondere Aufgaben zu erfüllen sind.


Altersversorgung

Freiwillige betriebliche Altersvorsorge (z.B. über eine Direktversicherung) oder die Mitgliedschaft in einer Pensionskasse und deren Rentengewährung oft verbunden mit Witwen- und Waisengeldzusagen sind ein wichtiges soziales Sicherungselement für die Altersvorsorge. 
Das dies einen immer größeren Stellenwert hat, können sie gern auf unseren Seiten zu Absicherungs- und Vorsorgefragen nachlesen

Gern machen wir Sie daher auf unseren zweiten Bereich, der sich 

um  Geld- und Versicherungsthemen

dreht aufmerksam. 

Hier haben bereits Tausende
von Internetnutzern unsere interessanten Angebote
kennen und schätzen gelernt.
 


Besonders leitende Angestellte und Höherverdienende sollten neben der privaten Altersvorsorge eine Zusage über betriebliche Altersvorsorge im Arbeitsvertrag anstreben, da die aus der gesetzlichen Rentenversicherung fließenden Beträge erheblich unter dem letzten Einkommen liegen.

mögliche Formulierung Das Unternehmen gewährt der Mitarbeiterin, ergänzend zur gesetzlichen Rentenversicherung, eine zusätzliche freiwillige betriebliche Altersversorgung nach Maßgabe der jeweils gültigen Pensionsregelung des Unternehmens.

oder

Während der Dauer des Angestelltenverhältnisses ist die Angestellte verpflichtet, Mitglied der Pensionskasse der Angestellten des Unternehmens zu sein und entsprechend deren Satzungen Beiträge zu entrichten. Das Unternehmen entrichtet satzungsgemäß ebenfalls Beiträge.


Allgemeines
Allgemeiner Verweis auf gesetzliche, tarifliche und betriebliche Bestimmungen.

Anlagen

Als solche können beigefügt werden :
Stellenbeschreibung
Reisespesenvereinbarungen
tarifliche Bestimmungen
Betriebsvereinbarungen
Umzugskostenregelungen
Kostenerstattung für Heimfahrten am Wochenende
Die Anlagen werden jeweils Bestandteil des Vertrages.

Auch wenn Sie diese Fülle an Regelungen und Beispielen etwas verwirren sollte, können wir Ihnen versichern, dass der überwiegende Teil der Arbeitsverträge in Deutschland vorbildlich gestaltet ist.

Vielleicht möchten Sie ja auch Ihre Rechte näher kennenlernen, hier eine Sammlung von Gesetzen zur Arbeit.